Archiv
04.04.2017, 20:51 Uhr
Attraktiver ÖPNV sorgt für Entlastung
Es ist erwiesen, dass ein attraktives Umfeld des ÖPNV dazu beiträgt mehr Menschen „auf die Schiene“ zu bekommen. Dadurch werden die strapazierten Straßen im Großraum Stuttgart entlastet sowie Lärm- und Feinstaubbelastungen reduziert. Der Gemeinderat hat vergangenen Donnerstag deshalb mehrheitlich die Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes in Freiberg beschlossen. Auch die CDU Fraktion folgte einstimmig dem seitens Verwaltung formulierten Beschlussvorschlag. Der Bahnhofsvorplatz soll bis Anfang 2018 umgestaltet werden. Er soll das „Ankommen“ in Freiberg aufwerten, dem denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude zu besserer Geltung verhelfen sowie die verkehrliche Situation verbessern und Durchfahrtsverkehr reduzieren.
Wir sind der Meinung, dass nur durch eine Aufwertung des S-Bahnumfelds und eine ansprechendere Tarifgestaltung die Bürgerinnen und Bürger auf das Auto verzichten und beim Pendeln auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen. Die CDU wird sich für Freiberg weiterhin bei der Region Stuttgart für ein verbessertes Tarifsystem einsetzen.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 2338 Besucher