Archiv
13.09.2016, 18:06 Uhr
Vom landwirtschaftlichen Erzeugnis zum Endprodukt
Die Erzeugung und Weiterverarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu Lebensmitteln geschieht sehr häufig im Hintergrund und der Verbraucher bekommt ein fertiges Endprodukt in den Ladentheken zu sehen. Der CDU Stadtverband möchte diese Kette ein wenig näher beleuchten und Einblick gewinnen. Regional erzeugte landwirtschaftliche Produkte und wie daraus Lebensmittel werden ist eine wichtige Frage. Darüber hinaus ist die Landwirtschaft ein wichtiger Faktor in der Landschaftsgestaltung und Pflege. Aus diesem Grund besichtigt der CDU Stadtverband am 28.09.2016 ab 18:00 Uhr die Fa. BayWa in Freiberg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich vorab per Mail unter info@cdu-freiberg.de oder telefonisch unter 0172/7850773 anmelden. Versäumen sie es nicht, mehr über unsere Nahrungsmittelproduktion zu erfahren!
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 2338 Besucher